Aktuelles: Stadtjubiläum Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Programm & Termine
Aktuelles

Hauptbereich

Delikates und Schmackhaftes zum besonderen Östringen-Jahr

Autor: Anna Dezenter
Artikel vom 13.12.2017

Delikates und Schmackhaftes zum besonderen Östringen-Jahr

Wenn in Östringen im kommenden Jahr bei vielerlei Gelegenheiten die 1.250-jährige Ortsgeschichte gefeiert wird, sind ein von Bäckermeister Andreas Würker eigens zu diesem Anlass kreiertes Jubiläumsbrot sowie eine Jubiläumswurst aus der Fertigung des Östringer Stadtrats und passionierten Waidmanns Ralf Haßfeld die gleichermaßen passenden wie wohlschmeckenden Begleiter.

Bei dem Jubiläumsbrot der Bäckerei Würker handelt es sich um ein jeweils hälftig aus Roggen- und Weizenmehl hergestelltes Mischbrot, das die Jahreszahl des Östringer Ortsjubiläums und eine stilisierte Darstellung des Ortswappens trägt. Wie die Zutaten des Jubiläumsbrots kommen auch die Ingredienzen der Jubiläums-Wildkrakauer von Ralf Haßfeld aus der Region. Kein Zufall, dass die beiden leckeren Lebensmittel jeweils mit einem Verkaufsgewicht von 1.250 Gramm feilgeboten werden.

„Wie füreinander gemacht“, befand jetzt Bürgermeister Felix Geider anerkennend, der das Jubiläumsbrot und die Jubiläumswurst bei einem Treffen in der Backstube gemeinsam mit Andreas Würker und Ralf Haßfeld verkostete.  

Am kommenden Mittwoch, den 13. Dezember, werden bei der Bäckerei Würker, Wiesenstraße 36, von 9 Uhr bis 13 Uhr sowohl das neue Jubiläumsbrot von Andreas Würker als auch die Jubiläumswurst von Ralf Haßfeld erstmals der interessierten Bevölkerung präsentiert und zum Probieren angeboten.